Skip to content

Klein Pampau

Jahreshauptversammlung FFW Klein Pampau am 02.02.2024

Am 02.02.2024 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Klein Pampau, im zugehörigen Gerätehaus statt.

Im Beisein von Ehren- und Fördermitgliedern, Vertretern der FFW Müssen und vom Kreisfeuerwehrverband, dem Bürgermeister und weiteren Gästen, eröffnete der, im letzten Jahr neu gewählte, Gemeindewehrführer, Manuel von Malottke, die Versammlung.

Es folgten Grußworte vom Bürgermeister Jens-Uwe Heitmann, dem Wehrführer der FFW Müssen, Ingwer Paulsen, und dem Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes, Henning Wittkamp, in welchen insbesondere Dank für das ehrenamtliche Engagement und die gute Arbeit überbracht wurde.

Als erster großer Tagesordnungspunkt wurde Lukas Meyer, nach erfolgreichem Abschluss der Truppmannausbildung, in die Wehr aufgenommen.

Im darauffolgenden Bericht des Wehrführers Manuel von Malottke, wurde durch ihn auf die großartige Arbeit und den Teamgeist der Kameradinnen und Kameraden hingewiesen. So viel ist seit der Neuaufstellung mit neuer Wehrführung im letzten Jahr passiert! Es wurden Zukunftskonzepte gemeinsam entwickelt, eine Ausbildungsoffensive gestartet, strategische Themen, wie eine neue Schutzausrüstung und ein Anbau für die sog. Schwarz-Weiß-Trennung initiiert, aber auch etliche gemeinsame Übungen absolviert und viel für die Kameradschaft getan. Der Gemeindewehrführer dankte allen für die unglaublich gute Zusammenarbeit und das Engagement.

Anschließend berichtete Gruppenführer Sven Lugge über die Einsätze im vergangenen Jahr und die vielen guten Übungen. Danach informierte Gerätewart Manuel Block über den aktuellen Stand der Fahrzeuge und Ausrüstung der Wehr.

Nachdem der Wehrführer auch noch einmal auf die Bedeutung der Freiwilligen Feuerwehr für soziale Aktivitäten im Dorf hingewiesen hatte, wie z.B. die Ausrichtung des Walpurgisfeuer, die Unterstützung beim Kinder- und Dorffest und der Durchführung des Laternenumzugs, wurden Beförderungen und Ehrungen durchgeführt.

Der Gemeindewehrführer Manuel von Malottke wurde durch Henning Wittkamp, als Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes, zum Oberbrandmeister, für die Dauer seiner Amtszeit, befördert.

Weitere Beförderungen von Kameradinnen und Kameraden waren:

  • Lukas Meyer zum Feuerwehrmann
  • Marie Lugge zur Oberfeuerwehrfrau
  • Thomas Wagner zum Oberfeuerwehrmann
  • Marcus Wawrzyn zum Oberfeuerwehrmann
  • Sascha Marks zum Hauptfeuerwehrmann mit 2 Sternen und
  • Manuel Block zum Löschmeister

Besonders hervorheben muss man die fantastischen 40 Jahre Dienst für Siggi Richter und die unglaublichen 50 Jahre aktiven Dienst durch Rainer Niemann. Beide wurden ausgezeichnet und mit einem dreifachen „Gut Wehr“ von allen gefeiert.

Nach dem Bericht zum Kassenstand und der Kassenprüfung, sowie der Entlastung des Vorstands gab es weitere Wahlen für Funktionen in der Feuerwehr. Dabei ist besonders die Wahl von Marcus Wawrzyn zum stellvertretenden Wehrführer, welche einstimmig erfolgte, hervorzuheben.

Nach Beendigung der Jahreshauptversammlung klang der Abend, bei ausgezeichnetem Essen, zubereitet von Regina und Siggi Richter, im geselligen Beisammensein der Kameradinnen und Kameraden, sowie Gäste, fröhlich aus.

An den Anfang scrollen