Klein Pampau

Zusage zur Förderung einer Solarstromanlage

Die Kläranlage der Gemeinde hat die Zusage zur Förderung einer Solarstromanlage. Die gemeindeeigene Kläranlage ist durch das Belüftungssystem der größte Stromverbraucher innerhalb der Gemeinde. Um hier auf längere Sicht Geld einsparen zu können, hat sich die Gemeinde zur Installation einer Photovoltaikanlage entschlossen. Durch diese Anlage kann der benötigte Strom kostenlos erzeugt werden und in den Speicher für den Nachtbetrieb übertragen werden. Dieser Anlage wird sich nach fünf Jahren bezahlt haben und danach den Gemeindehaushalt deutlich entlasten.

An den Anfang scrollen